Berufsausbildung in den USA

berufsausbildung usaLehre in Form eines dualen Systems ist nicht in den USA angeboten, haben die meisten Arbeitnehmer ihren Beruf gelernt „lernen durch“ oder durch das Studium. Die Ausbildung der USA erfolgt überwiegend durch Hochschulbildung.

In Vorbereitung auf diese, professionelle vorbereitende Kurse werden in der Regel in den letzten Jahren der High School, die später in der College-Ausbildung gezählt werden kann auch angeboten. Schooling in den Vereinigten Staaten unterscheidet zwischen Community College und College-Ausbildung. Städtische Hochschulen arbeiten normalerweise für mehr als 2 Jahre und liefern grundlegendes Wissen für Ausbildung. Da keine Berufsausbildung in Unternehmen stattfindet, kann die Ausbildung in diesen öffentlichen Schulen mit Praktika absolviert werden. Die Ausbildung erfolgt nicht durch Berufe, sondern durch allgemeine Fertigkeiten, die es unabhängig vom Beruf ermöglichen, die assimilierte Tätigkeit durchzuführen.

Jeder Staat und jede Wirtschaft definiert die jeweiligen Inhalte individuell, so dass es keine einheitliche Ausbildungsordnung gibt. Darüber hinaus bietet der Abschluss des Community College Weiterbildung in der Schule. Hochschulen ähneln der deutschen Universität und bieten die einzige Möglichkeit, einen gut bezahlten Job zu lernen. Da diese Hochschulen sind weitgehend kostspielig, hat ein starkes Stipendium System in den Vereinigten Staaten entwickelt. Die Ausbildung an einem guten College ist sehr teuer, so dass mit geeigneten Stipendiaten, auch finanziell schwach oder sozial benachteiligten Studenten können die College-Ausbildung zu genießen.

Ausbildung in den Vereinigten Staaten basiert auf dem Konzept des lebenslangenlernens, Hochschulbildung wird als grundlegendes Wissen, das kontinuierlich von einem Mitarbeiter auf der Grundlage von Veränderungen in der Arbeitsmarkt und Technologie optimiert wird gesehen. Das muss es sein. Ein High-Level-College-Diplom ist daher nur von begrenztem nutzen, wenn wissen nicht ständig aktualisiert. Die in den Vereinigten Staaten anerkannten Zertifikate sind Hochschulabschlüsse, Zertifikate für spezifische Fertigkeiten, Kenntnisse und Schulungen sowie erworbene Lizenzen; Einige Berufe (z. b. Makler) benötigen eine spezielle Lizenz in den Vereinigten Staaten, für die bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um einen Beruf auszuüben.

One Reply to “Berufsausbildung in den USA”

  1. Natascha

    Mich persönlich würde halt wirklich interessieren on es möglich ist mit einem „gewöhnlichen“ Schulabschluss eine Greencard und einen Ausbildungsplatz in den USA zu bekommen?! Ansonsten interessanter Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.